Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Jan-Philipp Weil

Rosen, Kaffee und Waffeln

DIE LINKE. Dorsten sammelt Spenden für das Dorstener Frauenhaus

Am Samstag, den 09.03.2019 hat DIE LINKE. Dorsten nachträglich zum Weltfrauentag in der Dorstener Innenstadt Spenden für das Dorstener Frauenhaus gesammelt. Auf dem Platz der deutschen Einheit wurde ein Stand aufgebaut, an dem Kaffee und frischgebackene Waffeln gegen eine freiwillige Spende in beliebiger Höhe ausgegeben wurden. Für die Frauen gab es zusätzlich noch eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer schönen Rose. Dabei wurde, wie auch schon am Vortag, auf die Ungerechtigkeiten zwischen Frauen und Männern, und auf die unwürdige Situation in der Pflege aufmerksam gemacht.

Für uns als LINKE ist eine von vielen selbstverständlichen Aufgaben die Ungerechtigkeiten in der Gesellschaft zu bekämpfen und Lösungen zu bieten, die die aktuelle Situation verbessern würde. Wir halten es für eine Unart, dass Frauen in der heutigen Zeit immernoch nicht mit den Männern gleichgesetzt sind. Und dagegen gehen wir nicht nur im Rahmen des Weltfrauentags auf die Straße. Jeder Tag ist auch ein Frauentag!