Zum Hauptinhalt springen

Lisa Ellermann

Direktkandidatin der LINKEN für die Bundestagswahl im Wahlkreis 125 (Recklinghausen III & Bottrop)

solidarisch, feministisch, sozial

 

Politik wird jünger. Diese Tatsache müssen wir annehmen und fördern und nicht ablehnen. Deswegen stehe ich heute hier, als 19-jährige Frau, welche der jüngeren Generation eine Stimme geben möchte.

Zu oft werden wir von den da oben überhört und ignoriert. Damit muss Schluss sein.

Ich habe das persönliche Ziel unsere Partei mit seinen Grundsätzen und Werten, sowie Forderungen und Zielen an die Menschen zu bringen. Außerdem möchte ich die jüngere Generation inspirieren sich politisch zu engagieren. Möglicherweise profitieren wir nicht bei dieser Wahl davon, aber in Zukunft. Jemand muss den Grundstein für uns jüngere Generation legen und ich möchte die Stimme sein.

Es ist mir eine große Ehre diesen Schritt mit euch machen zu dürfen!

WDR-Kandidierendencheck

Meine Antworten

Welche Erfahrungen ziehen Sie persönlich aus der Corona-Krise und welchen Einfluss hat das auf ihre politische Arbeit?

Wie viel Handlungsbedarf sehen Sie in Sachen Klimaschutz, und was sind Ihre konkreten Konzepte?

Welche weiteren Themen in Ihrem Wahlkreis halten Sie für wichtig und wie wollen Sie diese anpacken?