Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

DIE LINKE. Dorsten informiert:

Über uns:

Bürgerbüro DIE LINKE. Dorsten

Burgsdorffstr. 16,

46284 Dorsten


Mobil:  0176  / 66 36 52 07

 

Wir veranstalten an jedem zweiten Donnerstag eine Mitgliederversammlung (jeweils ab 18.00 Uhr). (Aufgrund der Corona-Pandemie finden aktuell keine regelmäßigen Mitgliederversammlungen statt!)

Jede(r) Interessierte ist herzlich eingeladen. Kommt vorbei, unsere Versammlungen sind öffentlich!

In unserem Kalender finden Sie alle Versammlungstermine. Weiter zum Kalender

Kontakt

Wichtige Information zur aktuellen Situation (Corona-Virus)

Update (13.02.2021):

Liebe Genoss*innen und liebe Freund*innen,

wie es aussieht, bekommen wir mit den aktuellen Maßnahmen das Virus wieder unter Kontrolle. Bis wir das Virus aber tatsächlich unter Kontrolle gebracht haben, wird noch einige Zeit ins Land gehen, da die hochansteckende Mutation nun auch in Deutschland angekommen ist und uns vor eine neue Herausforderung stellt. Deswegen werden wir mit unseren Präsenzveranstaltungen, wie Mitgliederversammlungen, auch noch warten. Zum aktuellen Zeitpunkt wird der aktuelle Lockdown noch bis Anfang März aufrecht erhalten. Je nach Infektionsgeschehen, Infektionszahlen und gesetzlichen Vorschriften werden wir uns danach noch einmal beraten und überlegen, ob wir dann wieder Präsenzveranstaltungen unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes durchführen werden.

Bis dahin hoffen wir, dass ihr gesund bleibt. In diesem Sinne: Zeigt Anstand, haltet Abstand und bleibt gesund! Passt auf euch auf!

 

Vollständigen Beitrag lesen

 

Unser neuester Beitrag:

Karl Türck / Wilhelm Zachraj

Neuer Stadtrat - erste Sensation

Die beiden Mitglieder der AfD wurden durch einen Mehrheitsbeschluss aufgefordert zurückzutreten.

Am besten gewöhnen wir uns daran, dass dergleichen öfter passieren wird. Sie werden zwar nicht zurücktreten, aber sich über die ungerechte Behandlung beschweren.

Wenn Presse und Anzahl der veröffentlichten Leserbriefe wieder so gut mitspielen wie diesmal, haben sie auf jeden Fall ihr Ziel erreicht: Aufmerksamkeit.

 

Dagegen heißt die Parole:

KEINE BÜHNE FÜR BÜHNE!

 

Mehr dazu unter KOMMUNALES

DIE LINKE. informiert:

DIE LINKE.


Konsequent für den Frieden

Der Wahlprogrammentwurf von der LINKEN bewahrt und bekräftigt die antimilitaristischen Positionen. Eine Erwiderung von Bernd Riexinger auf Sevim Dagde... Weiterlesen

Gegen Gewalt in der Westsahara und die fortdauernde Besatzung

Brief des Geschäftsführenden Parteivorstandes der Partei DIE LINKE an den UN-Sicherheitsrat bezüglich der jüngsten Gewalt in der Westsahara und die fo... Weiterlesen

Absicherung muss besser werden

Katja Kipping begrüßt die Forderung der Zero-Covid-Initiative. Sie sieht vor allem eine Gruppe in der Verantwortung. Weiterlesen

Umsteuern jetzt. Für einen sozial-ökologischen Weg aus der Krise

Wirtschaftspolitische Leitlinien zum Jahresauftakt 2021, vorgelegt von Katja Kipping, Bernd Riexinger, Harald Wolf und Jörg Schindler Weiterlesen

"Es funktioniert!"

Der Digital-Parteitag der LINKEN läuft. Die ersten Abstimmungen und Wortmeldungen von Delegierten zeigen, dass Demokratie auch online funktioniert. Weiterlesen

Brücken und Impulse

Gregor Gysi würdigt in seinem Beitrag für "Links bewegt" die Arbeit von Katja Kipping und Bernd Riexinger. So sei es den beiden Parteivorsitzenden gelungen, Brücken über die Gräben zu bauen. Nach fast neun Jahren an der Spitze der LINKEN werden die beiden Vorsitzenden auf dem Parteitag nicht wieder antreten. Weiterlesen

"Das ist keine digitale Demokratieshow!"

Am 26. und 27. Februar wird DIE LINKE ihren ersten Online-Parteitag abhalten. Marcus Boës ist als Koordinator für den digitalen Parteitag zuständig. Im Gespräch mit "Links bewegt" erklärt der gebürtige Thüringer, wie der Parteitag ablaufen soll. Eines ist ihm besonders wichtig: Anders als die CDU wird DIE LINKE einen echten Parteitag durchführen - mit allem was dazu gehört. Leidenschaftliche Debatten und kontroverse Anträge inklusive. Weiterlesen

DIE LINKE.


Deutsche Wohnen & Co. enteignen: Für ein Ende des (Mieten-)Wahnsinns

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, begrüßen den Start des Volksentscheides "Deutsche Wohnen & Co enteignen" in Berlin am 26. Februar 2021. Weiterlesen

Drohungen türkischer Faschisten gegen Mitglieder der Partei DIE LINKE

Erneut haben Mitglieder der Partei DIE LINKE Morddohungen erhalten. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Maas muss Repressionen gegen die HDP verurteilen

Die Repressionen gegen die HDP in der Türkei nehmen weiter zu. Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, dazu: Weiterlesen

Wohnraumoffensive: Grundrecht auf Wohnen nicht Immobilienkonzernen überlassen

Mit Blick auf das Bund-Länder treffen zur Wohnraumoffensive erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Weiterlesen

Zeitungen der LINKEN